Ursprung der traditionellen Kampfkunst

  Der eigentliche Ursprung der Kampfkünste liegt über 1000 Jahre zurück. Mit Gewissheit kann man sagen, dass die traditionellen Kampfkünste im vor rund 1500 Jahren gegründeten Shaolinsi (Shaolin-Tempel), in China entwickelt wurden. Im Tempel selbst wurden die wirkungsvollsten Techniken ve rschiedenster Stilrichtungen genauestens studiert und zusammengeführt. Bedeutungslose Bewegungsabläufe wurden mit der Zeit weggelassen. Im Laufe der Zeit jedoch wurden die Spuren der Entstehung durch äussere Einflüsse – wie politische Unruhen, Kriege etc. – immer mehr verwisch t. Trotzdem wurde im Tempel die Kampfkunst stets weiter entwickelt und verfeinert. Das Grundprinzip der wirkungsvollen Verteidigung wurde jedoch nie geändert. Durch die Verbreitung des Buddhismus entstanden im laufe der Jahrhunderte Kontakte in die… Read More

Continue Reading

Was bringt Tai Chi für mich?

Tai Chi der sanfte Fitmacher! Körper und Geist in Einklang bringen und so schonend in   Form kommen – mit Tai Chi kann dies jeder schaffen.   Aus der Sicht des Tai Chi wird Krankheit nie als isolierte Störung betrachtet. Eine Krankheit ist immer Ausdruck einer Disharmonie des gesamten Körpergeschehen. Wie die Traditionelle Chinesische Medizin zielt auch Tai Chi darauf ab, den Organismus durch Erweckung seiner eigenen Körperkräfte zu stärken und zu heilen. Tai Chi aktiviert den Energiefluss im Mediensystem des Körpers, eine erhöhte Stoffwechselfunktion ist die Folge, die Widerstandskräfte wachsen. Die langsamen Bewegungen des Tai Chi schonen den Bewegungsapparat und erhöhen die Spannkraft in Muskeln, Bänder, Sehnen und der… Read More

Continue Reading