Erfolgreiche Leistungen

Schon seit klein auf faszinierte Meister Hiu die Chinesische Kampfkunst (Wushu). Vor 24 Jahren begann er seine Techniken in der Schweiz zu unterrichten. Er eröffnete sein eigenes Karate-Dojo und fand einen grossen Zulauf. Das aufbauende und intensive Training erbrachte auch den gewünschten Erfolg, u.a. diverse Schweizermeistertitel im Team- und Einzelkampf. Ausserdem erhielt das Weltmeisterteam im Jahr 2000 den Sportpreis der Gemeinde Jona und der Stadt Rapperswil.

Doch nun möchte Sifu Hiu den Schwerpunkt wieder auf die verloren gegangene Tradition des Shaolinsi Kung Fu setzen. Vor 15 Jahren knüpfte er bereits engen Kontakt mit bekannten Lehrern aus China und hat diesen bis heute aufrecht erhalten. Die Lehrer unterstützen die Umsetzung seines Vorhabens.