Erster Shaolinsi-Schüler

Swen Hiu, Sohn von Sifu Hiu, gelang es als erstem Europäer in den Shaolin-Tempel aufgenommen zu werden. Anlässlich seines Besuchs im Shaolin-Tempel diesen Sommer konnte er den höchsten Lehrer dieses Tempels auf sein Talent aufmerksam machen. Shi Yongzhi (der höchste Lehrer dieses Kampfstils) unterrichtete Swen weiter und begleitete ihn bis zu seiner Aufnahme in den Shaolin-Tempel. Zusammen mit drei weiteren Schülern wurde Swen schliesslich während einer feierlichen Zeremonie in die 34. Generation der Shaolin-Mönche aufgenommen. Swen Hiu (Buddhistischer Name: Shi Yan Yun) gilt jetzt als interner Schüler des Shaolin-Tempels. Dies bedeutet, dass er mitverantwortlich ist, den ursprünglichen Sinn der traditionellen Kampfkunst weiterzugeben.